cineclub sg – LOVELING

Home  /  Alle  /  Current Page

Irene bleiben nur noch wenige Tage, um ihre Ängste und Sorgen abzulegen, bevor ihr ältester Sohn endgültig das Haus verlässt, um als talentierter Handballer in Deutschland eine Zukunft zu haben. Das einfühlsame Portrait einer brasilianischen Familie, mit einer grossartigen Karine Teles.

 

Regie: Gustavo Pizzi
Brasilien, 2018
95 Minuten       
mit Karine Teles, Otavio Müller

Vorstellungen um 18:00 Uhr und um 20:15 Uhr

Irene lebt mit ihrer Familie in einem baufälligen Haus bei Rio de Janeiro. Sie hat alle Hände voll zu tun und widmet sich daneben auch einem Studium, um dank einer bezahlten Arbeit ihr Haus instand halten zu können. Doch dann die Überraschung: Beim Handball-Halbfinale, an dem ihr siebzehnjähriger Sohn Fernando das Tor hütet, macht sich sein Talent bemerkbar. Er bekommt eine Einladung nach Deutschland, Fernando darf dort in einem Profiverein spielen. Der Abschied kommt für die Mutter früher als erwartet, der Stolz auf das Talent ihres Sohnes mischt sich mit mütterlicher Sorge. Während er sich voller Vorfreude auf die Abreise vorbereitet, gibt es für die ganze Familie viel zu organisieren. Zudem geht das Leben auch während der Reisevorbereitungen weiter und hält so einige Hürden für Irenes Familie bereit: Ihr Mann Klaus hat fantastische Zukunftspläne, die sie mit ihm stemmen muss, ihre Schwester Sônia sucht mitsamt Kind bei ihr Zuflucht vor ihrem gewalttätigen Mann. Irene nimmt das alles mit einer Gelassenheit, die uns klarmacht: Diese Frau kann nichts aus der Ruhe bringen.

Alle Figuren im Film kreisen um Irene wie Planeten um die Sonne. Das Loslassen ihres Ältesten beschäftigt Irene zusehends, doch am Ende triumphiert ihr mütterlicher Stolz, als sie ihn verabschiedet und dabei sein Handball-Shirt trägt. Das alles ist mit Liebe für Details erzählt, lebensnah gespielt, voller komischer und amüsanter Momente. Ein Film, der guttut, vielleicht auch deshalb, weil er uns nichts vormacht.

Die Gründung des cineclub St.Gallen geht auf das Jahr 1952 zurück. Der cineclub zählt zurzeit um die 200 Mitglieder und ist fester Bestandteil des Kulturangebots in der Stadt St.Gallen. Neben der Verbreitung künstlerisch wertvoller Filme veranstaltet der cineclub auch Sonderveranstaltungen. Dazu gehören unter anderem Gespräche mit Filmregisseuren, Stummfilme mit Livemusik sowie Einführungen in die programmierten Filme.

Ticket-Reservationen unter info@cineclub-sg.ch

COVID INFOS
An diesem Abend benötigen alle Gäste ein gültiges Covid-Zertifikat welches bestätigt, dass ihr GETESTET, GENESEN oder GEIMPFT seid. Bitte halte dein Zertifikat auf der App oder in Papierform sowie einen gültigen Ausweis am Eingang bereit.


  • Details
  • Tags
  • More
  • cineclub sg – LOVELING

    Home  /  Alle  /  Current Page

    Grabenhalle


    17:30
    18:00 / 20:15
    23:00
    CHF 15.- / 10.-
    http://www.cineclub-sg.ch
Impressum