cineclub sg – THE BLUES BROTHERS

Home  /  Alle  /  Current Page

Sie sind im Auftrag Gottes unterwegs: Die Blues Brothers sammeln Geld, um ein Kinderheim vor der Schliessung zu bewahren. Dass sie bei ihrem Vorhaben von der Polizei, wilden Ex-Verlobten und Neonazis verfolgt werden, macht die Sache nicht wirklich einfacher.

 

Regie: John Landis
USA 1980
133 Minuten
mit John Belushi, Dan Aykroyd, Carrie Fisher

Vorstellungen um 18:00 Uhr und um 20:30 Uhr

Frisch aus dem Knast entlassen, wird Jake Blues von seinem Bruder Elwood abgeholt. Um Jakes neu gewonnene Freiheit zu zelebrieren, wollen die beiden das katholische Kinderheim besuchen, in dem sie aufgewachsen sind. Was für ein Schock, als ihnen die Oberin, Schwester Mary, ihr Leid klagt! Das Heim soll geschlossen werden, wenn nicht die 5’000 $ Steuerschulden bezahlt werden, die sich angesammelt haben. Für die «guten Jungen» ist sofort klar, dass sie der Schwester und ihrem Ziehvater Curtis, dem ebenfalls der Rausschmiss droht, helfen werden. Die fromme Oberin jedoch sähe sich und ihre Waisenkinder eher auf der Strasse, als die Schulden mit – Gott bewahre – gestohlenem Geld zu begleichen.

Während eines mitreissenden Gottesdiensts wird Jake erleuchtet; die Brüder haben nun eine göttliche Mission, sie haben einen Plan: Ihre alte Band, die Blues Brothers, gilt es wieder zusammenzubringen, um mit einem umwerfenden R’n’B-Konzert die nötigen Dollars zu verdienen. Die Wiedervereinigung wird zur Schnitzeljagd, zur Flucht vor einer nachtragenden und gefährlich ausgerüsteten Ex-Verlobten, vor Countrybands und Neonazis und schliesslich zur aufreibenden Verfolgungsjagd. Doch wird auch ihr Konzert zum Kracher und die Rettung des Kinderheims zum Erfolg werden?

Die Kultkomödie stammt aus der Feder von Hauptdarsteller Dan Aykroyd, der an der Seite von Co-Star John Belushi glänzt. Regisseur John Landis Inszenierung wartet auf mit zahlreichen Cameo-Auftritten von R’n’B-Stars wie James Brown, Aretha Franklin und Ray Charles sowie Ohrwürmern wie “Everybody Needs Somebody To Love”.

Ticket-Reservationen unter info@cineclub-sg.ch

Die Gründung des cineclub St.Gallen geht auf das Jahr 1952 zurück. Der cineclub zählt zurzeit um die 200 Mitglieder und ist fester Bestandteil des Kulturangebots in der Stadt St.Gallen. Neben der Verbreitung künstlerisch wertvoller Filme veranstaltet der cineclub auch Sonderveranstaltungen. Dazu gehören unter anderem Gespräche mit Filmregisseuren, Stummfilme mit Livemusik sowie Einführungen in die programmierten Filme.


  • Details
  • Tags
  • More
  • cineclub sg – THE BLUES BROTHERS

    Home  /  Alle  /  Current Page

    Grabenhalle


    17:30
    18:00 / 20:30
    23:00
    CHF 15.- / 10.-
    http://www.cineclub-sg.ch
Impressum