ŠUMA ČOVJEK (CH) / MOIRA (CH)

Home  /  Alle  /  Current Page

präsentiert von BRUCHTEIL  –  Šuma Čovjek melden sich mit neuer Single zurück! Am 3. September veröffentlichten die Schweizer Musiker mit “Vos noms” die erste Single aus ihrem im Winter 2021/22 erscheinenden Album “Fata Morgana”.

 

“Vos noms” ist eine Hommage an alle Personen, die sich täglich im Hintergrund hingeben, um das Leben lebenswert zu machen und zum Erfolg anderer massgeblich beitragen, jedoch selber unerkannt bleiben. Ihre Namen sind zu gross, um Strassenschilder zu beschriften. Damit wird auch die aktuelle Frage der “Systemrelevanz” weitergedacht.

Auch auf der neuen Platte bleibt der Sound von Šuma Čovjek mit ihren liebevoll inszenierten Songs, die von melancholischen Balladen bis hin zu rhythmischem Balkan-Pop reichen, unverkennbar. Sprachlich darf man sich erneut auf akrobatische Sprachsprünge zwischen Französisch, Kroatisch und Arabisch freuen.

Die Bilder für die Single- und Album-Cover nahm der vielfach ausgezeichnete Schweizer Fotograf Dominik Nahr auf. Die Videos gestalten wieder die serbischen Filmproduzenten Jelena Gavrilović und Marko Milovanović. Im Herbst und Winter folgen weitere Singles, bevor im Januar 2022 die Club Tournee mit rund 15 Konzerten in der ganzen Schweiz startet.

Šuma Čovjek veröffentlichten 2018 ihr erstes Album “No Man’s Land”. Die dazugehörige Single “Bouge ton coeur” gehörte 2018 zu den meistgespielten Songs auf SRF3. Die bisherigen Höhepunkte ihrer Konzert-Tourneen waren Auftritte am Montreux Jazz Festival, am Open Air St. Gallen, am Zermatt Unplugged und am Heitere Open Air.

MOIRA  (CH)
Carola Wirth alias MOIRA erhält schon als Kind klassischen Klavierunterricht. Im Rahmen ihrer Maturaarbeit entdeckt sie die Freude am Komponieren. Ihre Faszination für unterschiedliche Musikstile, Klänge und Instrumente bewegt sie dazu, immer mehr Instrumente zu spielen und verschiedenste Arten der Musik auszuprobieren und zu leben.

Mit ihrem Soloprojekt MOIRA setzt sich Carola Wirth keine Grenzen. Sie experimentiert mit etlichen Stilen, von Pop, Folk bis Chanson und schreibt ihre eigenen Lieder auf Französisch und Englisch. Der rote Faden ist ihre Stimme, die mal sanft, mal kräftig, die Zuhörenden in den Bann zieht. Sie erzählt ihre Geschichten mit viel Leidenschaft und begleitet sich dazu auf verschiedenen Instrumenten, dabei wird sie unterstützt von einer Band aus professionellen Musikern. Im Frühling 2022 wird ihr erstes komplett französisches Album “Ile du bonheur” erscheinen.

 


  • Details
  • Tags
  • More
Impressum