cineclub sg – ARGERICH

Home  /  Alle  /  Current Page

Ein sehr persönliches Portrait über die Pianistin Martha Argerich und den Pianisten Stephen Kovacevich – gefilmt von ihrer Tochter. Ein unglaublich komplexer und reichhaltiger Dokumentarfilm!

 

Regie: Stéphanie Argerich
Schweiz / Frankreich 2012
95 Minuten
Dokumentarfilm, mit Stéphanie Argerich, Martha Argerich, Stephen Kovacevich

Vorstellungen um 18:00 Uhr und um 20:15 Uhr

Die Regisseurin und Tochter Stéphanie Argerich filmt, seit sie ein Teenager ist, ihre Eltern und porträtiert in ihrem ersten Dokumentarfilm aus ganz persönlicher Sicht und Perspektive die beiden herausragenden Grössen und Persönlichkeiten der klassischen Musik, Pianistin Martha Argerich und Pianist Stephen Kovacevich.

Für alle Klassikliebhaberinnen und -liebhaber sind die international anerkannten Konzertpianisten von einer geheimnisvollen Aura umgeben. In der Vergangenheit haben die Medien vergeblich versucht, sich ihnen anzunähern, Einblick in ihre Welt zu bekommen und sie zu erfassen. Dadurch bekommt der Film «Bloody Daughter» einen besonderen Wert. Stéphanie Argerich hatte seit ihrer frühesten Kindheit eine sehr enge Bindung zu ihrer Mutter und begleitete sie meist auf ihren Tourneen. Die Beziehung zum Vater, der nicht mit der Familie lebte, war in ihrer Kindheit eher distanziert, heute steht sie ihm jedoch bedeutend näher. Durch Stephen Kovacevich hat Stéphanie mehrere Halbbrüder, und ihre Mutter hat noch zwei weitere Töchter, Lyda Chen und Annie Dutoit, die auch jeweils eine besondere Geschichte mit ihrer unkonventionellen Mutter haben.

Brillant erfasst die junge Regisseurin diese originelle Familienpartitur, untermalt von einer ergreifend schönen musikalischen Begleitung.

Stéphanie Argerichs Unternehmung in Sachen Familienforschung ergibt ein ungewöhnlich komplexes und reichhaltiges Künstlerinnenporträt, das sich keineswegs in Bewunderung erschöpft.

Ticket-Reservationen unter info@cineclub-sg.ch

Die Gründung des cineclub St.Gallen geht auf das Jahr 1952 zurück. Der cineclub zählt zurzeit um die 200 Mitglieder und ist fester Bestandteil des Kulturangebots in der Stadt St.Gallen. Neben der Verbreitung künstlerisch wertvoller Filme veranstaltet der cineclub auch Sonderveranstaltungen. Dazu gehören unter anderem Gespräche mit Filmregisseuren, Stummfilme mit Livemusik sowie Einführungen in die programmierten Filme.


  • Details
  • Tags
  • More
  • cineclub sg – ARGERICH

    Home  /  Alle  /  Current Page

    Grabenhalle


    17:30
    18:00 / 20:15
    23:00
    CHF 15.- / 10.-
    http://www.cineclub-sg.ch
Impressum