NACHT DER LANGEN GITARREN

Home  /  Alle  /  Current Page

Konzerte mit  OBACHT OBACHT  /  LOCQUE  /  THE ITHAKA CHRONICLES  –  Zum dritten Mal werden in der “Nacht der langen Gitarren” die alternativen Gitarrenklänge der Region zelebriert. Fans von Post-, Psychedelic-, Stoner-, Lo-Fi-Bed-Room-Pop- und diversen weiteren Alternative-Subgenres kommen hier auf ihre Kosten.

 

OBACHT OBACHT entstand in einem kleinen Schlafzimmer mit einer Gitarre, einem Mikrofon und einem alten 4-Spur Kassettenrekorder. Was als One-Man-Hommage an die Lofi-Platten der späten achtziger und frühen neunziger Jahre begonnen hat, ist zu einer ausgewachsenen psychedelischen Garagenband-Explosion geworden. Nach einem Album und einer EP als Solokünstler rekrutierte Tobias Rüetschi eine Crew von Musikern, die perfekt zu seinen verschrobenen Songs passten. So perfekt, dass sie nach dem Bespielen verschiedenster Bühnen in der ganzen Schweiz beschlossen, die nächste LP zusammen als Band aufzunehmen. Die 9-Song-Platte mit dem Titel “Wormhole Songs” ist ein lautes, wildes Album über unangenehme Gefühle und über das Auslöffeln von Suppen, die man sich selber eingebrockt hat.

Mal laut, mal leise, mal sphärisch, mal geradeaus verfolgen LOCQUE ihren eigenen Weg. Geprägt von Stoner- und Postrock Einflüssen setzen Fabian (Bass) und Roman (Gitarre) jene Reise fort, die vor über 15 Jahren mit Böry und später mit Where Is Ahab? begann. Gemeinsam mit Drummer Milan, Sam an den Tasten und Rolf an Trompete/Theremin/Mikrofon/etc. erschaffen sie cineastisch-atmosphärische Klangwelten, in denen die Instrumente im Vordergrund stehen.

THE ITHAKA CHRONICLES sind keine Cover-Band, keine Hard-Rock-Supergroup, sie spielen keine Country-Songs und keinen Blues. THE ITHAKA CHRONICLES sind ein alternative Rock-Trio mit Elektroeinflüssen und ihre Songs sind dunkel und sphärisch, laut und veträumt und manch einer ist ein potenzieller Radio-Hit. Gegründet wurden THE ITHAKA CHRONICLES 2008 im Osten der Schweiz, wo die Leute üblicherweise ein anständiges Leben führen, Zahnarzt werden und warten, bis sie vor Langeweile umkommen. THE ITHAKA CHRONICLES haben sich für einen anderen Weg entschieden. THE ITHAKA CHRONICLES bestehen aus Bräuer, dem Leadsänger, einem vollbärtigen Hünen mit dem Aussehen einer rätselhaften Priesterin, Rechsteiner, dem Bassisten und Texter, der den Laden zusammenhält, und Sergio, dem Schlagzeuger, dessen einzigartiger Stil schon mit dem eines wütenden alten Anwalt verglichen wurde. Seit 2010 haben THE ITHAKA CHRONICLES fünf Alben veröffentlicht. Alben I-IV nahmen sie in Eigenregie in ihrem Proberaum auf. Für das aktuelle Album taten sie sich 2018 mit dem Produzenten Jerome Longhi zusammen und nahmen das Album V in seinem Studio lowcut productions auf.


  • Details
  • Tags
  • More
Impressum